Behandlungsgebiete der Hundephysiotherapie

Ziel der physiotherapeutischen Behandlung ist es, dem Hund so weit wie möglich wieder einen natürlichen und schmerzfreien Bewegungsablauf zu ermöglichen. Behandelt werden können folgende Beschwerden:
  • Arthrose
  • Bandscheibenvorfall
  • Cauda Equina
  • Hüftgelenksdysplasie (HD)
  • Ellenbogendysplasie (ED)
  • Luxationen von Knie, Schulter, Hüfte, Ellenbogen
  • Spondylose
  • IPA (Isolierter Processus Anconaeus)
  • FPC (Fragmentierter Processus Coronoideus)
  • Nervenlähmungen
  • Frakturen
  • Rehabilitation nach Kreuzband Operation
  • Wirbelsäulenverletzungen
  • Ödeme / Wassereinlagerungen
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Sehnenverletzungen
  • Muskelaufbau
  • Muskelbeschwerden
  • Narbennachbehandlung
  • Beweglichkeitsprobleme nach Operationen am Bewegungsapparat
  • Mobilisierung nach Unfallverletzungen
  • Altersbeschwerden
Sie Fragen zu den einzelnen Erkrankungen? Kontaktieren Sie mich gerne telefonisch oder per eMail .
Menü schließen